Nutzungsbedingungen

Das Forschungsdatenrepositorium der Universität Trier (ViDa) stellt Forschungsprimärdaten aus Forschungsvorhaben zur Verfügung, die an der Universität durchgeführt wurden oder werden. Die Daten werden – soweit nicht anders geregelt – ausschließlich auf Grundlage der folgenden Nutzungsrichtlinien bereitgestellt.

§ 1 Allgemeine Zugangsvoraussetzungen

1. Die für die Öffentlichkeit freigegebenen Forschungsdaten können unter Einhaltung der Nutzungsbedingungen ohne Nutzerregistrierung verwendet werden. Für den Zugriff auf nicht öffentlich freigegebene Daten sowie für die Stellung einer Anfrage auf Freigabe von Daten muss eine Registrierung im Forschungsdatenrepositorium vorgenommen werden (siehe dazu § 3).

2. Die personenbezogene Benutzeridentifikation und der Zugang zum Forschungsdatenrepositorium sind ausdrücklich nur für den Nutzer bestimmt. Es ist ihm nicht gestattet die personenbezogene Benutzeridentifikation und sonstige Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben. Sollte der Nutzer schuldhaft gegen diese Pflicht verstoßen, muss er für vorgenommene Handlungen Dritter einstehen.

§ 2 Pflichten der Nutzer

1. Die Nutzung der im Forschungsdatenrepositorium bereit stehenden Daten ist – soweit nicht anders festgelegt - ausschließlich für nicht-kommerzielle, wissenschaftliche oder private Zwecke erlaubt.

2. Das Forschungsdatenrepositorium ist auf mögliche Fehler, die in den Daten gefunden werden, hinzuweisen.

3. Versuche der Re-Identifikation und Kontaktierung von in den Daten genannten Personen sowie die Veröffentlichung von Informationen, die zur Re-Identifikation der genannten Personen führen können, sind zu unterlassen.

4. Bei jeder Veröffentlichung, die ganz oder teilweise auf den im Forschungsdatenrepositorium bereitstehenden Daten beruht, sind sowohl der Datengeber als auch das Forschungsdatenrepositorium der Universität Trier zu nennen. Vorzugsweise ist die Zitierempfehlung des Forschungsdatenrepositoriums, wie sie in den Daten angegeben ist, zu verwenden.

5. Je zwei Exemplare der Veröffentlichung(en), die durch die Nutzung der überlassenen Daten entstanden ist (sind), sind der Universität Trier zur Weitergabe an die Datengeber und an die Universitätsbibliothek zur Verfügung zu stellen.

6. Die Weitergabe der im Forschungsdatenrepositorium bereitstehenden, öffentlich zugänglichen Daten an Dritte oder die Speicherung dieser Daten schließt die Weitergabe der entsprechenden bibliographischen Informationen ein; sowohl das Forschungsdatenrepositorium als auch der Datengeber sind zu nennen bzw. zu dokumentieren.

7. Die Weitergabe darüber hinausgehender nicht öffentlicher Daten an Dritte ist unzulässig. Eine Ausnahme gilt für die Nutzung dieser Daten durch Forscher-/Projektgruppen und in der wissenschaftlichen Lehre. In diesen Fällen verpflichtet sich der Datennehmer, den vertragsgemäßen Umgang mit den Dokumenten durch die übrigen Forscher/Projektgruppenmitglieder bzw. durch die Lehrveranstaltungsteilnehmer durch geeignete Maßnahmen (z.B. durch Einholung einer entsprechenden Verpflichtungserklärung der übrigen Forscher/Projektgruppenmitglieder bzw. Lehrveranstaltungsteilnehmer) sicherzustellen.

§ 3 Anforderung und Bereitstellung der Daten

1. Für den Zugriff auf nicht öffentlich zugängliche Daten ist eine Registrierung im Forschungsdatenrepositorium notwendig. Hierzu steht ein Online-Formular zur Verfügung.

2. Daten, die nicht generell für registrierte Nutzer abrufbar sind, können im Einzelfall auf Anfrage für einzelne registrierte Nutzer freigeschaltet werden. Hierzu steht ein Online-Formular zur Verfügung.

3. Die Daten werden nur für den Zweck bereitgestellt, der dem Forschungsdatenrepositorium bzw. dem Datengeber bei der Anfrage mitgeteilt wurde. Die Nutzung der Daten unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen, die in dieser Nutzerordnung festgelegt sind, sowie den Regelungen im Datennehmervertrag, der im Falle der Bereitstellung einer Dateneinheit zum Download geschlossen wird.

§ 4 Benutzungsgebühren

Die Bereitstellung der Daten und die Nutzung des Forschungsdatenrepositoriums ist – sofern keine andere Regelung vorgesehen ist – kostenfrei.

§ 5 Änderung der Nutzungsbedingungen

Das Forschungsdatenrepositorium behält sich vor, die Nutzungsbedingungen mit Wirkung für bereits bestehende Nutzungsverhältnisse, zu ändern. Erfolgte Änderungen werden bei der nächsten Anmeldung im Forschungsdatenrepositorium angezeigt und sind vom Nutzer zu bestätigen. Gegen Änderungen der Nutzungsbedingungen kann seitens des Nutzers nicht widersprochen werden.

§ 6 Laufzeit der Nutzungsbedingungen, Widerruf und Ausschluss von der Nutzung

1. Die Nutzungsbedingungen für die Verwendung des Portals gelten in der aktuellen Fassung bis zu etwaigen Änderungen. Es besteht die Möglichkeit von beiden Seiten, die Nutzungsbedingungen ohne Angabe von Gründen oder Einhaltung von Fristen per E-Mail zu widerrufen. Ein Widerruf der Nutzungsbedingungen hat zur Folge, dass kein Zugang dieses Nutzers zu den nicht öffentlichen Seiten des Forschungsdatenrepositoriums mehr möglich ist.

2. Bei Vorliegen berechtigter Gründe kann der Betreiber des Forschungsdatenrepositoriums einen Nutzer zeitweise oder permanent von der Nutzung der nichtöffentlichen Seiten des Forschungsdatenrepositoriums ausschließen oder den Zugang sperren. Gegebenenfalls erfolgt eine Löschung des Nutzerprofils. Berechtigte Gründe sind z.B. Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen insbesondere der Pflichten aus § 2.

§ 7 Löschung des Zugangs

Der Nutzer des Forschungsdatenrepositoriums kann sein Profil jederzeit mittels Löschungsbegehren bzw. Widerruf der Nutzungsbedingungen löschen lassen. Eine entsprechende Funktion steht im persönlichen Bereich des Portals zur Verfügung.

§ 8 Bereitstellung und Haftung

1. Der Betreiber des Forschungsdatenrepositoriums kann nicht gewährleisten, dass das Forschungsdatenrepositorium ständig und ohne Unterbrechung online verfügbar ist, da aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehende Betriebsunterbrechungen möglich sind. Weiterhin bemüht sich der Betreiber sonstige Störungen schnellstmöglich zu beseitigen.

2. Für Schäden, die aufgrund der Nutzung des Forschungsdatenrepositoriums entstehen, ist der Betreiber nur verantwortlich, wenn sie von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig oder unter schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten herbeigeführt wurden.

3. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, für die Fehlerfreiheit, Rechtmäßigkeit sowie Funktionalität von Internetseiten Dritter, auf die mittels Links verwiesen wird.

4. Der Nutzer erkennt ausdrücklich an, dass der Betreiber den Betrieb des Forschungsdatenrepositoriums jederzeit und ohne Angabe von Gründen einstellen kann. Der Betreiber wird alle registrierten Nutzer über die beabsichtigte Einstellung des Betriebs des Forschungsdatenrepositoriums informieren. Rechtsansprüche, die aus der Einstellung des Betriebs des Forschungsdatenrepositoriums hergeleitet werden, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

§ 9 Schlussbestimmung

1. Die Nutzungsordnung tritt am 20.05.2013 in Kraft.

2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ungültig sein oder werden, berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

3. Auf die Nutzung des Forschungsdatenrepositoriums findet deutsches Recht unter Ausschluss der Rechtsnormen, die auf eine andere Rechtsordnung verweisen, Anwendung.