Datensammlung

Der katholische Armutsdiskurs in Gebet- und Gesangbüchern

Datengeber:
Schneider, Bernhard
Kontext:
Sonderforschungsbereich 600, B07: Armenfürsorge und katholische Identität: Armut und Arme im katholischen Deutschland des frühen 19. Jahrhunderts, Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
Zeitraum:
1786 - 1930
Fachdisziplin:
Kirchengeschichte
Schlagwörter:
Fürsorge; Armut; Glaube; Seelsorge; Katholizismus
Zeitindex:
Neuzeit
Geographische Schlagwörter:
Deutschland
Kurzbeschreibung:
Die Sammlung enthält einen Korpus katholischer Gebet- und Gesangbücher vom späten 18. bis zum beginnenden 20. Jahrhundert. Vertreten sind insbesondere private Gebet- und Gesangbücher; hinzu kommen einige halboffizielle Diözesangesang- und gebetbücher sowie eine Auswahl amtlicher Diözesangesang- und gebetbücher aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Unter den privaten Gebet- und Gesangbüchern finden sich auch einzelne Standesgebetbücher speziell für katholische Arbeiter.
Verwendet für/Erschienen in:
Schneider, Bernhard; Bircher, Patrick: Katholische Armutsdiskurse im frühen 19. Jahrhundert, in: Raphael, Lutz (Hg.); Uerlings, Herbert: Zwischen Ausschluss und Solidarität. Modi der Inklusion/Exklusion von Fremden und Armen in Europa seit der Spätantike, Frankfurt a. M. 2008, 311-340, http://d-nb.info/989790215
Datenqualität:
Arbeitsdaten (ungeprüft)
Anzahl der Dokumente:
234
Volltext:
3 Volltext(e) vorhanden
Anhänge/Digitalisate:
text/xml
Erstellungsjahr:
2013
Sprache:
deutsch
Archivierungsgrund:
Veröffentlichung der Publikation

Lizenz:
Metadaten stehen unter folgender Creative Commons Lizenz: Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz
Creative Commons Lizenzvertrag
Zitierempfehlung:
Schneider, Bernhard: Der katholische Armutsdiskurs in Gebet- und Gesangbüchern, Virtuelles Datenrepositorium der Universität Trier, Universität Trier 2013, https://vida.uni-trier.de/fud_sets/SFB600:144-1448
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.